Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Dienstag, den 9. Mai 2017   Von: JENS HEINEKING
     
Mini-Bezirksentscheid
     
Mit einem Aufgebot von 14 Startern war der Tischtennis-Kreisverband Nienburg beim Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaften in Bad Pyrmont vertreten.
     
Alle Teilnehmer zeigten beachtliches Tischtennis und zwei von ihnen qualifizierten sich am Ende des Tages für das Landesfinale am kommenden Samstag in Bennigsen.
In zwei Altersklassen (AK III, 7 bis 8 Jahre und AK II, 9 bis 10 Jahre) ging es zunächst in Gruppen im Modus jeder gegen jeden um die jeweils ersten beiden Plätze, die zur Teilnahme an der anschließenden KO-Runde berechtigten.
Bei den Mädchen der AK III erreichten Sanna Bartsch und Josephine Vogel (beide SV Brokeloh) sowie Clara Kirchner (SC Uchte) den dritten Gruppenplatz. Veronica Meyer vom TTC Haßbergen zog als Gruppenzweite in die KO-Runde ein, siegte im Anschluss daran auch noch im Viertel- und im Halbfinale und musste erst im Endspiel Alina Bredow (Post SV Alfeld) den Vortritt lassen. Als Vizemeisterin qualifizierte sie sich damit für das Landesfinale.
Bei den Jungen dieser Altersgruppe belegten Ole Sandmann (SC Marklohe) und Matti Beetz (SC Uchte) den vierten Gruppenplatz, Gustav Kirchner (SC Uchte) wurde Gruppendritter. Lennart Richter (SC Marklohe) erreichte die KO-Runde, und landete am Ende auf dem geteilten 5. Rang in der Gesamtwertung.
Die Mädchen der AK II spielten in zwei Siebenergruppen. Dabei wurde Sarina Ziesenis (SV Brokeloh) Gruppenfünfte, gefolgt von Alina Kruse (SC Marklohe). Emma Nürge (TuS Leese) kam in der Parallelgruppe ebenfalls auf Rang 5.
Bei den Jungen der AK II zogen alle drei Kreis-Nienburger Vertreter ins Viertelfinale ein. Allerdings mussten Paul Röhrkasten (TuS Leese) und Bjarne Kramp (SC Marklohe) dort die Segel streichen und belegten am Ende den geteilten 5. Platz. Jannik Heineking (SC Uchte) gewann dagegen die ersten beiden KO-Spiele und unterlag erst im Finale Dennis Amrhein (TSV Barsinghausen) nach sehenswerten Ballwechseln mit 13:15 im 5. Satz. Auch er ist damit beim Landesfinale dabei.
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014