Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Montag, den 27. März 2017   Von: CHRISTA KERNEIN
     
Punktspiel Landesliga Damen Rehburg II gegen Brokeloh
     
In der Landesliga gelang den Tischtennisdamen des TV Jahn Rehburg II mit 8:2 der erhoffte hohe Sieg gegen den SV Brokeloh.
     
Die Jahn-Damen gingen schnell mit 5:0 in Führung. Über die volle Distanz ging dabei nur das Doppel zwischen Laura Dökel/Svenja Geyer und Lorena Hainke/Petra Armbrust. Die Gäste gewannen die ersten beiden Abschnitte, doch dann hieß es dreimal 11:7 für Rehburg. Dökel konnte den Entscheidungssatz gegen Hainke gerade noch vermeiden mit einem glücklichen 15:13 im vierten Durchgang. Den ersten Zähler für Brokeloh erkämpfte Marion Passiel mit 3:2 gegen Geyer. Im Topmatch setzte sich anschließend Tatjana Rummel glatt mit 3:0 gegen Hainke durch. Armbrust verkürzte mit ihrem Sieg gegen Dökel auf 2:6, dann machten Jenny Noack und Geyer den Sack zu.
Damit haben die Jahn-Damen einen ersten Schritt getan zum möglichen Erreichen des Relegationsplatzes. Nun fehlt noch ein hoher Sieg beim Tabellenletzten TSV Steinbergen (So., 12 Uhr). Sollte allerdings der SV Kirchweyhe am parallel stattfindenden Spiel bei der SG Ronnenberg punkten, wäre der Abstieg von Rehburg II besiegelt.

TV Jahn Rehburg II – SV Brokeloh 8:2

Dökel/Geyer – Hainke/Armbrust 4:11, 5:11, 11:7, 11:7, 11:7; Rummel/Noack – Passiel/Laufer 7:11, 15:13, 11:5, 11:4; Rummel – Armbrust 11:5, 8:11, 11:7, 11:9; Dökel – Hainke 11:8, 11:8, 3:11, 15:13; Noack – Laufer 11:1, 8:11, 11:4, 11:8; Geyer – Passiel 12:10, 6:11, 5:11, 11:4, 8:11; Rummel – Hainke 12:10, 11:6, 11:9; Dökel – Armbrust 10:12, 12:10, 6:11, 5:11; Noack – Passiel 13:11, 11:6, 11:6; Geyer – Laufer 11:7, 11:6, 11:6.
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014