Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Montag, den 20. März 2017   Von: CHRISTA KERNEIN
     
Punktspiel Verbandsliga Damen Rehburg gegen Hannover 96 IV
     
In der Tischtennis-Verbandsliga gewannen die Damen des TV Jahn Rehburg sicher mit 8:2 beim Tabellenvorletzten Hannover 96 IV.
     
Zum Auftakt wurden beide Doppel gewonnen, wobei sich Nathalie Jokisch und Lolita Gabov gegen Alexandra Faix/Lucy Icking nach 2:0 Satzführung schwer taten und die Partie erst in der Verlängerung des fünften Abschnitts für sich entschieden. Im oberen Paarkreuz überzeugte Jokisch mit zwei Siegen bei nur einem Satzverlust gegen die Nummer eins Faix. Unten holte Seifert zwei Zähler, dabei machte sie gegen Icking einen 0:2 Satzrückstand wett. Gabov holte einen Punkt gegen Irina Gubar, gegen Faix zog sie knapp mit 2:3 den Kürzeren. Nora Frömberg setzte mit ihrem Sieg gegen Tanja Dröscher den Schlusspunkt.
Nach diesem doppelten Punktgewinn ist der Klassenerhalt sicher. Die Jahn-Damen belegen mit 16:16 Punkten den fünften Platz und können selbst bei zwei Niederlagen in den letzten beiden Spielen nicht tiefer als auf Rang sieben abrutschen.
Weiter geht es am Samstag um 18 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Sechsten TTV Geismar (Hinspiel 8:6).

TV Jahn Rehburg – Hannover 96 IV 8:2

Jokisch/Gabov – Faix/Icking 11:8, 11:7, 8:11, 9:11, 12:10; Seifert/Frömberg – Gubar/Dröscher 11:8, 11:7, 11:9; Jokisch – Gubar 11:9, 11:4, 11:8; Gabov – Faix 11:6, 10:12, 9:11, 11:7, 5:11; Seifert – Dröscher 11:13, 11:5, 12:10, 11:5; Frömberg – Icking 6:11, 12:10, 6:11, 5:11; Jokisch – Faix 11:6, 11:6, 9:11, 11:8; Gabov – Gubar 11:8, 11:9, 12:10; Seifert – Icking 9:11, 8:11, 11:9, 11:7, 11:7; Frömberg – Dröscher 11:9, 11:7, 11:9.
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014