Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Montag, den 20. März 2017   Von: CHRISTA KERNEIN
     
Punktspiel Landesliga Damen Rehburg II gegen Lechstedt
     
Die Tischtennisdamen des TV Jahn Rehburg II unterlagen beim Tabellendritten der Landesliga TTC Lechstedt mit 4:8.
     
Dabei begann das Match optimal, denn sowohl Tatjana Rummel/Jenny Noack als auch Laura Dökel/Svenja Geyer gewannen zum Auftakt sicher ihre Doppelpartien. Doch dann ging es andersrum: Die ersten sechs Einzel sicherten sich die Gastgeberinnen. Eine Chance hatte dabei nur Geyer gegen die Nummer vier Christina Jeske, doch nach einer 2:1 Satzführung gab sie die beiden folgenden Abschnitte mit 10:12 ab. Sie schaffte aber in ihrem zweiten Einzel gegen Melanie Sörries die erste Resultatsverbesserung. Alina Kirchhoff, die nur im Einzel eingesetzt wurde, konnte danach ihren Hinrundenerfolg gegen Jeske nicht wiederholen. Den vierten Rehburger Zähler erkämpfte Rummel nach 1:2 Satzrückstand gegen Sörries. Danach beendete die starke Lechstedter Spitzenspielerin Bettina Marx (Bilanz 26:2) die Begegnung mit einem glatten 3:0 Sieg gegen Geyer.
Für die Rehburger Damen besteht vor den letzten beiden Spielen nur noch eine klitzekleine Chance auf den Klassenerhalt, Sie müssen beide Begegnungen gegen den SV Brokeloh und den TSV Steinbergen gewinnen, was durchaus möglich ist, da beide Teams am Tabellenende rangieren. Der Konkurrent um den Relegationsplatz, der SV Kirchweyhe, müsste gleichzeitig seine beiden Spiele gegen den TSV Fuhlen (6.) und die SG Ronnenberg (7.) verlieren. Außerdem müssten die Ergebnisse deutlich ausfallen, denn bei Punktgleichheit zählt die Spieldifferenz, und da liegt Kirchweyhe im Augenblick mit +15 vorne.
Am Sonntag um 16 Uhr erwarten die Jahn-Damen den SV Brokeloh, der bereits abgestiegen ist. Im Hinspiel sprang nur ein knapper 8:6 Sieg heraus.


TTC Lechstedt – TV Jahn Rehburg II 8:4

Sörries/Jeske – Rummel/Noack 5:11, 9:11, 11:13; Marx/Peter – Dökel/Geyer 8:11, 7:11, 11:9, 8:11; Marx – Dökel 11:5, 11:4, 11:6; Peter – Rummel 11:4, 9:11, 11:6, 11:8; Sörries – Kirchhoff 11:9, 11:6, 11:3; Jeske – Geyer 9:11, 11:7, 9:11, 12:10, 12:10; Marx – Rummel 11:8, 11:8, 11:4; Peter – Dökel 11:3, 9:11, 11:5, 11:6; Sörries – Geyer 6:11, 5:11, 10:12; Jeske – Kirchhoff 14:12, 11:7, 9:11, 11:4; Sörries – Rummel 6:11, 12:10, 11:6, 5:11, 4:11; Marx – Geyer 11:5, 11:8, 11:4.
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014