Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Sonntag, den 5. März 2017   Von: CHRISTA KERNEIN
     
Punktspiel Landesliga Damen Loccum gegen Ronnenberg
     
In der Tischtennis-Landesliga fertigten die Damen des TSV Loccum die SG Ronnenberg mit 8:1 ab, nachdem sie im Heimspiel zuletzt deutlich mit 3:8 verloren hatten.
     
Die Mannschaft trat in der augenblicklichen Bestbesetzung mit Conny Lehrack an und profitierte zudem von einer Verletzung der Ronnenberger Nummer zwei Martina Sowada. In den Doppeln gab es eine Punkteteilung. Petra Müller-Dreeke und Meike Haßelbusch gewannen mit 3:1 gegen Martina Sowada und Elke Sonntag, während Sandra Reising und Lehrack sich gegen Andrea Viet und Swantje Frerking geschlagen geben mussten, nachdem sie zuvor einen 0:2 Satzrückstand wettgemacht hatten. Das blieb aber der einzige Ronnenberger Zähler, denn in den Einzeln lief dann alles wie geschmiert. Gleich in der ersten Partie gelang Müller-Dreeke die Revanche für die 2:3 Hinspielniederlage gegen die Nummer eins Viet. Reising erhielt im Anschluss den ersten Sieg kampflos, da Sowada wegen starker Rückenbeschwerden verzichtete. Haßelbusch setzte sich in vier Sätzen gegen Sonntag durch, nachdem sie in der Hinrunde noch glatt mit 0:3 verloren hatte, und Lehrack erhöhte gegen Frerking auf 5:1. Das folgende Topmatch zwischen Reising und Viet ging klar mit 3:0 an die Loccumerin. Nach einem weiteren kampflosen 3:0 für Müller-Dreeke setzte Lehrack gegen Sonntag mit ihrem zweiten Einzelsieg den Schlusspunkt.
Mit 21:17 Punkten haben die TSV Damen den sechsten Platz gefestigt, während Ronnenberg (17:21) auf Rang sieben noch nicht endgültig in Sicherheit ist. In zwei Wochen müssen die Loccumerinnen zweimal ran: Am 17.März um 20 Uhr beim Achten SV Kirchweyhe und am Tag darauf um 14 Uhr beim Vorletzten SV Brokeloh Auch ohne Lehrack, die an dem Wochenende nicht zur Verfügung steht, zwei lösbare Aufgaben.

SG Ronnenberg – TSV Loccum 1:8

Sowada/Sonntag – Müller-Dreeke/Haßelbusch 3:11, 11:13, 11:6, 10:12; Viet/Frerking – Reising/Lehrack 11:7, 11:6, 4:11, 5:11, 11:6; Viet – Müller-Dreeke 12:10, 3:11, 9:11, 11:13; Sowada – Reising 0:11, 0:11, 0:11; Sonntag – Haßelbusch 8:11, 11:8, 5:11, 3:11; Frerking – Lehrack 9:11, 13:15, 8:11; Viet – Reising 7:11, 6:11, 6:11; Sowada – Müller-Dreeke 0:11, 0:11, 0:11; Sonntag – Lehrack 11:9, 7:11, 5:11, 9:11.
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014