Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Montag, den 27. Februar 2017   Von: JENS HEINEKING
     
Punktspiel Bezirksliga Uchte gegen Gümmer III
     
In der Tischtennis-Bezirksliga kam das Team des SC Uchte gegen die Dritte des TuS Gümmer in eigener Halle zu einem 9:0-Kantersieg.
     
Den Gästen aus der Region Hannover war dabei mehr als deutlich anzumerken, dass der bisherige Saisonverlauf mit 2:24 Punkten Spuren hinterlassen hat. Das Team befindet sich angesichts des auch vor dem Spiel praktisch bereits feststehenden Abstiegs erkennbar in einer Umbruchphase und bereitet sich bereits auf die kommende Saison in der 1. Bezirksklasse vor.
So dauerte es gerade einmal 80 Minuten bis nach in eher lockerer Trainingsatmosphäre absolvierten Matches das Endergebnis feststand.
Somit können die Uchter um Spitzenspieler Oliver Neumann ihr Augenmerk auf die nächste Partie am kommenden Sonntag gegen die Zweite des TuS legen. Auch dieses Team steht im Abstiegskampf mit dem Rücken zur Wand, hat aber anders als die Drittvertretung noch durchaus realistische Chancen auf den Klassenerhalt. Es ist daher mit erheblich mehr Gegenwehr zu rechnen. Die Uchter selbst können wie der MTV Bücken bei noch ausstehenden drei Partien nach wie vor um den Platz zur Aufstiegsrelegation mitspielen.

Neumann/Ledig-Jatzek/Wilczek 11:7, 9:11, 11:8, 11:4;
Grundmann/Walke-Aziz/Meyer 10:12, 11:8, 11:7, 11:3;
Kirchner/Lampe-Ehrhardt/Althaus 11:9, 9:11, 11:8, 2:11, 11:6;
Neumann-Jatzek 11:6, 11:5, 11:7;
Ledig-Aziz 11:9, 12:10, 11:6;
Grundmann-Ehrhardt 11:8, 11:7, 6:11, 11:4;
Kirchner-Wilczek 11:6, 11:9, 11:8;
Walke-Althaus 11:8, 11:6, 9:11, 11:7;
Lampe-Meyer 11:9, 10:12, 11:6, 11:0.
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014