Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Montag, den 20. Februar 2017   Von: CHRISTA KERNEIN
     
Punktspiel Landesliga Damen Rehburg II gegen Seelze
     
In der Tischtennis-Landesliga der Damen kam die Zweitvertretung des TV Jahn Rehburg beim Spitzenreiter TTV 2015 Seelze wie schon in der Hinrunde über ein 1:8 nicht hinaus.
     
In den Eingangsdoppeln hatten Laura Dökel und Svenja Geyer eine Siegchance gegen Kristina Rosenberger und Lea Hoffmann, doch sie unterlagen nach 2:1 Satzführung in der Verlängerung des fünften Abschnitts. Dökel gelang dann im Einzel mit einem Fünfsatzsieg gegen die Nummer zwei Seraphine Moser die Revanche für die Hinrundenniederlage und der einzige Zähler für ihr Team. Im Topmatch gegen Emilia Wiche konnte sie ihren Hinspielerfolg nicht wiederholen, sie zog glatt mit 0:3 den Kürzeren. Im weiteren Verlauf gab es nur noch ein enges Spiel. Jenny Noack glich einen 0:2 Satzrückstand gegen Moser aus, verlor dann aber knapp im fünften Satz.
Am nächsten Wochenende müssen die Jahn-Damen zweimal ran: Am Samstag um 17.30 Uhr ist die SG Ronnenberg zugast. Der Tabellensiebte ist schlagbar, im Hinspiel gab es ein Unentschieden. Die Punkte sind wichtig, wenn es in Richtung Relegationsplatz gehen soll. Schwieriger wird es beim Auswärtsspiel am Sonntag um 12 Uhr beim Tabellenzweiten SV Frielingen (Hinspiel 2:8).

TTV 2015 Seelze – TV Jahn Rehburg II 8:1

Wiche/Moser – Noack/Kirchhoff 11:8, 12:10, 11:7; Rosenberger/Hoffmann – Dökel/Geyer 9:11, 11:3, 11:5, 5:11, 12:10; Wiche – Noack 11:5, 7:11, 11:7, 11:7; Moser – Dökel 11:13, 11:6, 11:3, 9:11, 8:11; Rosenberger – Kirchhoff 11:4, 11:8, 11:1; Hoffmann – Geyer 11:3, 11:9, 11:13, 11:3; Wiche – Dökel 11:7, 12:10, 11:3; Moser – Noack 11:5, 11:8, 9:11, 9:11, 11:9; Rosenberger – Geyer 11:9, 12:10, 11:4.
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014