Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Dienstag, den 29. November 2016   Von: FRANK NAUENBURG
     
Punktspiel Bezirksliga Marklohe II gegen Gümmer III
     
Mit einem lockeren 9:1 beim Rangletzten Gümmer III hat der SC Marklohe II den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters in der Tischtennis-Bezirksliga errungen.
     
Die Mannen um Dennis Lau und Torsten Rode stehen ohne Niederlage bei 16:2 Zählern am Platz an der Sonne, gefolgt von den Kreiskonkurrenten aus Bücken und Uchte.
In Gümmer patze erneut Nachwuchscrack Artur Rode, der weiterhin in einem Leistungsloch hängt. Der 19jährige hat auf Grund seiner Schlappe Thomas Jatzek seinen QTTR-Wert innerhalb eines Monates um rund 100 Zähler abgesenkt. Für den kurzen Zeitraum eine krasse (negative) Performance.

Die Spielstatistiken:

Dennis Lau 14:2, Torsten Rode 14:4, Artur Rode 7:6, Sebastian Vaas 7:6, Bernd Heyne 6:6, Henning Vogel 8:4, Ralf Menze 1:0, Doppel 22:8.
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014