Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Dienstag, den 8. Januar 2013   Von: MARTINA NÜHRING
     
Kreisrangliste Damen / Herren
     
Bei der Tischtennis-Kreisrangliste 2013 setzte sich Natalie Jokisch (TV Jahn Rehburg) in der Damenkonkurrenz gegen ihre Vereinskameradin Alina Kirchoff im Endspiel mit 3:0 Sätzen klar durch. Damit machte die amtierende Kreismeisterin schon früh in ihrer Karriere das Double perfekt.
     


Herren vlnr: Dieter Korte, Torsten Rode, Dennis Lau, Andreas Ledig, Bernd Heyne, Karsten Pohl, Raimund Köster, Marcel Zobel



Damen vlnr: Patricia Freitag, Nathalie Jokisch, Alina Kirchhoff

Titelverteidigerin Maren Daniel (SV GW Stöckse) unterlag im kleinen Finale ihrer Mannschaftskollegin Patricia Freitag in fünf umkämpften Durchgängen.
Zehn Damen nahmen in zwei Vorrundengruppen den Wettbewerb auf. In der Gruppe A setzte sich Jokisch überlegen durch, nur Diana Biermann vom gastgebenden Verein konnte ihr den einzigen Satz im ganzen Turnier abnehmen. Im Kampf um Rang zwei, der auch noch die Qualifikation für das Halbfinale brachte, gab es ein spannendes Duell zwischen Daniel und Biermann, dass die Stöckserin im entscheidenden Satz mit 11:9 gewann. In der Gruppe B spielte sich ein wahrer Krimi zwischen Kirchoff, die für Laura Dökel (ebenfalls Rehburg) ins Feld gerutscht war, Freitag und Anne Flöter aus Estorf ab. Die Bezirksligaspielerin bezwang überraschend die zwei Klassen höher spielende Freitag, diese aber konnte sich wie zuletzt im Punktspiel gegen Kirchhoff durchsetzen. Die spätere Zweite wiederum warf Flöter aus dem Rennen um die ersten vier Plätze. Im Halbfinale verbuchte Jokisch den nächsten glatten Sieg, diesmal fand Freitag kein Mittel zum Erfolg. Parallel dazu benötigte Kirchhoff vier Sätze gegen Daniel, ehe das rein Rehburger Finale feststand. Auch hier spielte Jokisch ihre Erfahrung aus der Verbandsliga aus und setzte sich mit 11:9, 11:7 und 11:2 klar durch. Wie in 2012 ging Platz fünf an Flöter vor Biermann.
Bei den Herren war Dennis Lau zum wiederholten Mal das Maß aller Dinge. Der Markloher blieb in allen sieben Runden ohne Niederlage und ist damit Nachfolger von Dwain Schwarzer, der den Kreisverband im Sommer Richtung Tündern verließ und somit nicht mehr startberechtigt ist. Gleich in der ersten Runde fiel die Vorentscheidung über den Sieg, als er gegen den späteren Zweiten Andreas Ledig über fünf Sätze ging: Mit 11:5, 8:11, 7:11, 11:1, 11:9 hielt seinen Mannschaftskollegen denkbar knapp auf Distanz. Danach konnten ihm nur noch der Oldie im Feld, Karsten Pohl (Holtorfer SV), und der Linsburger Marcel Zobel je einen Satz abknöpfen. Ledig, für den die Saison nicht so optimal lief (5:8 Siege in der Verbandsliga), hatte nur noch gegen Torsten Rode aus seinem eigenen Team ein Match über die volle Distanz, dass er am Ende für sich entschied. Damit landete er unangefochten auf dem Silberrang. Sein Vereinskamerad Bernd Heyne aus der Zweitvertretung komplettierte mit Bronze den totalen Markloher Triumpf. Auch sein Abscheiden mit vier Siegen ist eine Überraschung. Auf den Plätzen folgen Zobel, der auf 29 (!) Sätze im Turnier kam, Raimund Köster (MTV Bücken) und der Loccumer Dieter Korte. Alle weisen drei Siege auf, so dass die Satzdifferenz den Ausschlag über ihre Reihenfolge gab. Den Gang in die 2.Division treten mit je einem Erfolg Pohl und Rode an, der letzte Mal noch Rang vier belegte. Den längsten Satz spielten übrigens Lau und Köster mit 19:17, fast wie in alten „21“-Zeiten.
Den Aufstieg aus der 2.Division in die Topgruppe schafften Andreas Scholz (MTV Bücken) und Adam Juszczak (TuS Estorf)

Alle Ergebnisse im Überblick:
Damen:
1. Natalie Jokisch (TV Jahn Rehburg)
2. Alina Kirchhoff (TV Jahn Rehburg)
3. Patricia Freitag (SV GW Stöckse)
4. Maren Daniel (SV GW Stöckse)
5. Anne Flöter (TuS Estorf)
6. Diana Biermann (SV Brokeloh)
7. Marlene Richter (SC Marklohe)
8. Nicole Seidler (SC Marklohe)
9. Sandra Stegemeier (TTC Darlaten)
10. Ramona Glißmann (TTC Darlaten).

Herren:
1. Division:
1. Dennis Lau (SC Marklohe) 7:0 Spiele/21:4 Sätze
2. Andreas Ledig (SC Marklohe) 6:1/20:8
3. Bernd Heyne (SC Marklohe) 4:3/14:12
4. Marcel Zobel (SV Linsburg) 3:4/14:15
5. Raimund Köster (MTV Bücken) 3:4/11:14
6. Dieter Korte (TSV Loccum) 3:4/11:15
7. Torsten Rode (SC Marklohe)1:6/8:18, Abst.
8. Karsten Pohl 1:6/6:19 (Holtorfer SV), Abst.

2. Division
1. Andreas Scholz (MTV Bücken) 6:1Siege/20:12 Sätze, Aufst.
2. Adam Juszczak (TuS Estorf)5:2/17: 9, Aufst.
3. Rouven Schulz (TSV Loccum) 4:3/16:11
4. Olaf Schmidt (Holtorfer SV) 4:3/17:14
5. Dirk Thurow (Holtorfer SV) 4:3/14:15
6. Karsten Sydow (Holtorfer SV) 2:5/ 11:17
7. Frank Nauenburg (SC Marklohe) 2:5/8:18, Abst.
8. Marko Peckart (SV Erichshagen) 1:6/11:18,Abst.

3. Division
1. Björn Röske (SV Liebenau) 5:1/16:5, Aufst.
2. Artur Rode (SC Marklohe) 5:1/16:6, Aufst.
3. Friedemann Rasper (MTV Bücken) 4:2/13:9
4. Friedrich Prange (SV Gadesbünden) 3:3/10:13
5. Reinhard Kemnitzer (SV BE Steimbke) 2:4/10:15
6. Mathias Gräwe (SV Erichshagen 1:5/8:16
7. Andreas Mees (SV Erichshagen) 1:5/7:16, Abst.
8. Jens Kästner (SV Liebenau) abgesagt, Abst.

4. Division:
1. Hajo Thiart (Holtorfer SV) 4:1/12:6, Aufst.
2. Thorsten Schoon (SC Marklohe) 3:2/ 11:7, Aufst.
3. René Isensee (SV Liebenau) 3:2/10:7
4. Volker Beranek (SC Marklohe) 3:2/ 11:9
5. Axel Brause (SC Marklohe) 2:3/9:12
6. Sebastian Hudl (SV Erichshagen) 0:5/3:15
7. Jens Lange (TuS Estorf) und Merlin Gömann (SV Husum), beide abgesagt, Abst..

5. Division:
1. Frank Rabing (SV Gadesbünden) 6:1/20:11, Aufst.
2. Frank Steinmann (SC Marklohe) 5:2/ 18:10 d.V.,Aufst.
3. Kai Beermann (SV BE Steimbke) 5:2/18:10
4. Marcel Biermann (SV Brokeloh) 5:2/18:12
5. Klaus Detering (SC Marklohe) 3:4/13:14
6. Henning Trampe (SV BE Steimbke) 2:5/10:16
7. Daniel Meinzen (SV Brokeloh) 1:6/7:19, Abst.
8. Kevin Sell (SV Erichshagen)1:6/6:18, Abst.

6. Division:
1. Sükrü Avsar (SV Erichshagen) 5:1/17:7,Aufst.
2. Frank Przybylla (SC Marklohe) 4:2/13:7 d.V., Aufst.
3. Volker Reinitz (SV BE Steimbke) 4:2/14:8
4. André Hoffmann (SV Brokeloh) 3:3/11:10
5. Carsten Feltrup (SV Hoyerhagen) 3:3/12:12
6. Simon Finze (SV Erichshagen) 1:5/5:16
7. Hendrik Wehrse ( SV Brokeloh) 1:5/ 5:17 Abst.
8. Michael Fangmann (SC Marklohe); abgesagt, Abst.

7. Division:
1. Ralf Traemann (SC Woltringhausen) 5:2/17:9, Aufst.
2. Christian Deeke (SSV Rodewald) 5:2/16:9, Aufst.
3. Jens Falldorf (SC Woltringhausen) 4:3/16:11
4. Michael Meyer (SC Woltringhausen) 4:3/12:12
5. Paul Unrein (SV Erichshagen) 3:4/11:14
6. Volker Fleer (SV Erichshagen) 3:4/11:17
7. Lennart Dreier (SSV Pennigsehl) 2:5/10:15, Abst.
8. Stefan Kemnitzer (SSV Pennigsehl) 2:5/11:17, Abst.

8. Division:
1. Sebastian Gerhold (TuS Estorf) 6:0/18:1, Aufst.
2. Thomas Slawinski (SV Erichshagen) 4:2/13:8, Aufst.
3. Olaf Stellfeld (SV Erichshagen) 3:3/13:11, d.V.
4. Olaf Glißmann (SC Woltringhausen) 3:3/12:10
5. Kim Lange (SC Woltringhausen) 3:3/10:11
6. Matthias Dettmer (SV Brokeloh) 2:4/7:16
7. Thorben Paschke (SV Erichshagen) 0:6/2:18
8. Tobias Bargel (SC Woltringhausen) nicht angetreten
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014