Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tischtennis Kreisverbandes Nienburg/Weser e.V.

Montag, den 15. Mai 2017   Von: MARTINA NÜHRING
     
TT-Kreispokal Herren
     
Im Tischtennis-Kreispokal stehen Thorsten Reich/Alexander Höltke/ Jens Hasselbusch vom TuS Estorf, die Sieger der letzten beiden Jahre, erneut in der Finalrunde.
     
Das Trio setzte sich in der Zwischenrunde sowohl gegen Sebastian Hudl/Andreas Mees (SV Erichshagen) als auch gegen die Holtorfer Ulli Puls/Karsten Pohl jeweils mit 3:2 durch. Mit dem Trio Dennis Lau/ Bernd Heyne/ Marc Wehrmann vom SC Marklohe ziehen auch die Dritten des Vorjahres in die Runde der besten Vier ein. Sie besiegten zunächst Jens Lange/ Sven Hillmann/Norman Wasilewski (TuS Estorf) mit 3:1 und anschließend Mathias Gräwe/Thomas Grosser (SV Erichshagen) mit 3:0. Die Ballvorgaben von bis zu sechs Punkten kein Problem. Die Gruppe C der Zwischenrunde war mit vier sehr ausgeglichen Teams besetzt, so dass sich maximale Vorgaben von nur einem Punkt je Satz ergaben. Entsprechend lange dauerten die Spiele, von denen viele über die volle Distanz gingen. In Runde eins besiegten die Holtorfer Olaf Schmidt/ Hajo Thiart das Duo Sücrü Avsar/Ronald Hennig (SV Erichshagen) klar mit 3:0. Zeitgleich hatten lieferten sich Frank Rabing/Michael Krooß (SV Gadesbünden) ein spannendes Duell mit Thomas Kirchner/Torben Paradies (SC Uchte). Kirchner hatte gegen Rabing mehrere Matchbälle, nutze diese aber nicht und sein Team unterlag letztlich mit 2:3. Auch die Begegnung gegen Holtorf endete mit dem gleichen Resultat für die Südkreisler, während sich Erichshagen überraschend gegen den Vorjahreszweiten aus Gadesbünden knapp mit 3:2 behauptete. Holtorf gewann auch das dritte Spiel und zog als Gruppensieger in die Finalrunde ein. Schmidt und Thiart waren im Einzel mit je vier Siegen die erfolgreichsten Spieler. Avsar/Hennig schlugen zum Abschluss die Uchter und belegten Rang zwei, der ebenfalls die Qualifikation bedeutete. Datum und Uhrzeit der Entscheidung um den Kreispokal werden kurzfristig bekanntgegeben.
Die Ergebnisse der Zwischenrunde in der Übersicht:
Gruppe A
1. Lau/Heyne/Wehrmann (SC Marklohe); 2. Gräwe/Grosser (SV Erichshagen)
3.Lange/ Hillmann/Wasilewski (TuS Estorf).
Gruppe B
1. Reich/Höltke/Hasselbusch (TuS Estorf); 2. Puls/Pohl (Holtorfer SV)
3. Hudl/Mees (SV Erichshagen).
Gruppe C
1. Schmidt/Thiart (Holtorfer SV); 2. Avsar/Hennig (SV Erichshagen);3. F.Rabing/Krooß (SV Gadesbünden); 4. Neumann/Paradies (SC Uchte).
     
<- zurück zur Liste    
     

WERBEPARTNER

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen !


Keine Haftung für Inhalte auf verlinkte Drittanbieter.

Letzte Aktualisierung:10.02.2014